Historie

2001

Das Unternehmen TEUFELSMOOR BAUMASCHINEN wird von Hartmut Bleckwenn gegründet. Herr Bleckwenn blickt auf eine langjährige Verkaufskarriere im Baumaschinensektor zurück und macht deshalb den Handel mit gebrauchten Maschinen zum erstrangigen Unternehmensziel. Dabei wird vorwiegend in  osteuropäische Länder exportiert. Außerdem übernimmt das Unternehmen die offizielle Vertretung für fibo intercon a/s mobile Betonmischanlagen für den Raum Niedersachsen, Bremen und Hamburg.

Der Firmensitz ist in den ersten fünf Jahren geteilt. Das Büro liegt in der Innenstadt von Achim, die Partnerwerkstatt mit Lagerplatz im Teufelsmoor in Worpswede, daraus leitet sich auch der Firmenname ab.

2002

Durch den Ankauf mehrerer gebrauchter Brecher ergibt sich schon sehr früh die Nachfrage aus dem Kundenkreis nach der Vermietung solcher Maschinen. Im Jahr 2002 wird eine erste Brecheranlage in containermobiler Ausführung für die Vermietung angeschafft. Damit werden vor allem kleinere Auftraggeber wie Containerdienste bedient.

2006

Das Tätigkeitsfeld verschiebt sich weiter in Richtung Vermietung. Um den wachsenden Bedarf im Bereich von Mietanfragen nach leistungsfähiger Siebtechnik gerecht zu werden, wird eine zusätzliche Siebanlage in den Maschinenpark aufgenommen.

2007

Es zeigt sich schnell, dass die Investition ein Erfolg war. Die Auslastung der ersten Siebanlage sorgt dafür, dass eine zweite Anlage für den Mietpark angeschafft wird.

Es folgt der Umzug in das Gewerbegebiet Achim Ost I, ganz in der Nähe der BAB A27 Ausfahrt  „Achim-Ost“ . Ab sofort sind Büro und Werkstatt/Lager nicht mehr getrennt. Der neue  Standort liegt strategisch  günstig als Lieferadresse für die schweren Mietmaschinen.

2008

Der Maschinenbautechniker Sönke Strehl übernimmt am 1. Februar 50% der Geschäftsanteile und wird zum weiteren geschäftsführenden Gesellschafter bestellt.  Herr Strehl sorgt für den  Ausbau des Technikbereichs im Unternehmen, ab sofort werden die Reparaturen und Instandhaltungen der Mietmaschinen selbst durchgeführt. Damit ist der Startschuss für eine weitere Expansion auf dem Sektor Vermietung gegeben.

2009

Anfang 2009 übernimmt Teufelsmoor Baumaschinen  die Vertretung für GTI Gasser Volumen-Messsysteme. Die für die Leistungsermittlung der eigenen Brecher und Siebmaschinen beschafften Messeinheiten begeistern die Geschäftsleitung und führen dazu, dass sich Teufelsmoor Baumaschinen ab sofort für den Vertrieb dieser Produkte einsetzt.

2011

Am 1. Juli 2011 zieht sich Herr Bleckwenn aus dem aktiven Geschäft zurück und macht Platz für eine neue Generation motivierter und junger Mitarbeiter.

Kontakt

Teufelsmoor Baumaschinen GmbH
Max-Planck-Straße 9
28832 Achim

  • Tel.04202 / 88 87 14
  • Fax04202 / 88 87 18
  • Mobil0172 / 433 40 75

Bürozeiten
montags - donnerstags
7:30 - 16:30 Uhr
freitags
7:30 - 13:30 Uhr

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen ab sofort in Vollzeit:

So erreichen Sie uns

Kontakt

  • Tel +49 (0)4202-88 87 14
  • Mobil +49 (0)172-433 40 75
  • Fax +49 (0)4202-88 87 18
  • Mail info@teufelsmoor-baumaschinen.de

  • Kontaktformular